jtemplate.ru - free Joomla templates
8 Tage/7 Nächte Roadsafari  - Das Beste von Kenia

Ein Phoenix Safaris Fahrer und Reiseführer wird Sie auf Ihrer Safari begleiten. Er steht Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung und es ist ihm eine Freude, seine Erfahrung als Reiseführer in Kenia mit Ihnen zu teilen. Sie besuchen den Mount Kenia Nationalpark, Samburu Nationalpark, Sweetwaters Sanctuary, Lake Nakuru Nationalpark und die Masai Mara.

Tag 1 - Mt. Kenia Nationalpark,  Serena Mountain Lodge

serena-mountain-lodgeSie werden von unserem Fahrer abgeholt und  beginnen Ihre Reise in das zentrale Hochland von Kenia, vorbei an Ananasplantagen in Thika, Kenias Früchteexportschlager Nummer 1. Sie erreichen die Serena Mountain Lodge zur Mittagszeit. Sie liegt auf einer Höhe von 2.194 Meter, an den Hängen des Mount Kenya, des zweithöchsten Bergs Afrikas. Dichter Regenwald umgibt die Lodge und am direkt angrenzenden Wasserloch herrscht ein ständiges Kommen und Gehen der Wildtiere.
Genießen Sie die Beobachtung der Tiere oder nutzen Sie die Gelegenheit, eine begleitete Wanderpirsch am Fuße des Mount Kenias zu unternehmen.

Tag 2-3 - Samburu Nationalpark, Samburu Intrepids

samburu-intrepidsNach dem Frühstück Weiterfahrt in nördlicher Richtung, in die Ebene des "Great Rift Valleys" zum Samburu Nationalpark, eine unvergesslich schöne, halbtrockene Wüstenregion. Charakteristisch für das Samburugebiet sind die Netzgiraffen, die Oryx mit ihren langen Hörnern, die Grevy Zebras und die Generk-Gazellen, die aufrecht auf ihren Hinterbeinen stehen können, um Triebe und Blätter der Akazienbäume abzuknabbern. Das in einem kühlen Wald am Uaso Nyiro Fluss gelegene Samburu Interepids Zelt Camp ist ein idealer Platz um die Zeit in Kenias nördlichem Wildschutzgebiet zu verbringen. Jedes Zelt hat eine Veranda, von der man einen fantastischen Blick auf das Ufer des Ewaso Nyiro Flusses hat, die Heimat des Nilkrokodils und der Südlichen Grünmeerkatzen. Nachdem Sie sich von der Anfahrt erholt haben, genießen Sie am Nachmittag die Pirschfahrt durch das Gebiet der Samburu, einem Volksstamm, der mit den Masai verwandt und wie diese für seine farbenfrohen und prächtig geschmückten Krieger berühmt ist. Die vor 500 Jahren von Nubien aus über den Nil immigrierten Nomaden ziehen noch heute mit ihren Viehherden von Wasserstelle zu Wasserstelle.

Tag 4 - Sweetwaters Sanctuary, Sweetwaters Tented Camp

sweetwatersSie werden Ihre Lodge „Sweetwater Tented Camp“ zur Mittagszeit erreichen. Sie liegt im Herzen des privaten, über 88 km² großen Sweetwater Tierreservats. Der Nachmittag steht Ihnen zu einer Pirschfahrt zur Verfügung. Sie können u.a. das Schimpansen Rehabilitation Conservation Center besuchen. Von der Terrasse Ihres Zeltes können Sie das ständige Treiben am Wasserloch und an der Salzlecke beobachten. Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Szenerie künstlich beleuchtet und garantiert somit einen interessanten Blick auf die ankommenden Wildtiere rund um die Uhr. Außerdem können Sie im Camp die uneingeschränkte Aussicht auf den Mount Kenia genießen.

Tag 5 - Lake Nakuru Nationalpark, Lake Nakuru Lodge

lake-nakuru-lodgeNach dem Frühstück Abfahrt mit einem kurzen Stop an den Thomson Wasserfällen. Danach Weiterfahrt in den „Großen Graben“, das Great Rift Valley, nach Lake-Nakuru, die Heimat von Millionen rosa Flamingos und anderen Vogelarten. Lake Nauru ist ein Nashorn-Schutzgebiet, mit einer Population von mehr als 30 Spitz- und Breitmaul-Nashörnern.
Sie erreichen die Lake Nauru Lodge zur Mittagszeit und unternehmen am Nachmittag eine Pirschfahrt.

Tag  6-7 - Masai Mara, Mara Siria Luxus Zelt Camp

mara-siria-campSie fahren am Frühmorgen Richtung Masai Mara, vorbei an der Nordflanke der erloschenen Vulkane Mount Longonot und Suswa und erreichen das Mara Siria Camp, gelegen im westlichen Teil der Masai Mara, zur Mittagszeit. Die Masai Mara bildet mit Tansanias Serengeti Nationalpark ein riesiges Ökosystem, in dem sich die Tiere frei bewegen können. Das Reservat ist bekannt für den größten Löwenbestand Afrikas. Wer die afrikanischen „Big-Five“, die großen Fünf – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard – vor die Kamera bekommen möchte, hat hier  die besten Chancen! Die Masai Mara beherbergt eine Tierwelt, deren Artenvielfalt für Kenia einzigartig ist.
Sie haben die Möglichkeit zu weiteren Aktivitäten wie Naturewalks oder Mountainbiking.

Tag 8 - Nairobi

Nach einer letzten Frühpirsch und anschließendem Frühstück Rückfahrt nach Nairobi.

Bilder Gallerie

 

Anfrage & Buchung


News

PHOENIX SAFARIS Mashujaa Day Offers   PHOENIX SAFARIS Oct-Nov Beach  Safari Specials

   [Download]                   [Download]

Alle Angebote

facebooktwitter