jtemplate.ru - free Joomla templates

11 Tage/10 Nächte Radtour rund um den Kilimanjaro

Die Ebenen unterhalb des Kilimanjaro sind ein idealer Ort für eine vielseitige Fahrrad-Tour. Egal, ob Sie ein professioneller Mountainbiker oder einfach nur ein Freizeit-Radfahrer sind; verpassen Sie nicht diese Gelegenheit, um das wirkliche Afrika aus dem Fahrradsattel zu erleben.

Tag 1 – Transfer zum Basis Camp Chyulu Hills

chyulu-ridge-campfinalSie werden von Nairobi im Auto zu den Chyulu Hills gefahren. Hier können Sie endlich Ihre Fahrräder besteigen und die 2500 m hohe malerische vulkanische Hügelkette erklimmen. Das erste Nachtlager wird auf einem Bergrücken aufgeschlagen, mit bester Aussicht auf den Kilimanjaro im Südwesten und das Yatta Plateau im Osten.

Tag 2 – Oltiasika – Kimana Mara Camp

oltiasika-fly-campfinalNach Ihrem ersten Busch-Frühstück auf dem Hügelkamm setzen Sie Ihre Tour entlang des Kamms fort und fahren Richtung Oltiasika, einer kleinen Masai-Siedlung an den Ufern des Arpakai Sees. Ihre Mittagspause legen Sie am See ein, bevor Sie dann weiter durch die staubigen Ebenen fahren, um in der Nähe des Kimana Reservates Ihr Nachtlager aufzuschlagen. Am Lagerfeuer genießen Sie die herrliche Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel des Kilimanjaros hoch über den Ebenen im Süden.

Tag 3 – Kibo Cottages Loitokitok

kiboNach dem Frühstück steigen Sie wieder auf Ihre Fahrräder und fahren durch die Masai Steppe. An klaren Tagen können Sie die schneebedeckten Kappen des Kilimanjaros sehen. Am Nachmittag fahren Sie hinauf zur Grenzstadt Loitokitok, wo das Abendessen und eine komfortable Übernachtung in den Kibo Cottages auf Sie warten.

 

Tag 4 – Simba Farm

Während Ihres zeitigen Frühstücks auf der Terrasse beobachten Sie die Morgensonne, die den majestätischen Kilimanjaro in eine rötliche Farbe taucht. Ihr Fahrer bringt Sie nach dem Frühstück an die kenianisch-tansanische Grenze. Nach Erledigung der Formalitäten fahren Sie weitere 10 km mit dem Auto nach Kamwanga und wechseln hier auf die Mountainbikes, um nach Londorrosi zu radeln, wo Sie Ihre Mittagspause verbringen. Danach fahren Sie an den Hängen des Kilimanjaros weiter bergauf mit einem ausgezeichneten Blick auf den Mount Meru. An der Simba Farm schlagen Sie Ihr Nachtlager auf und genießen neben Ihrem Abendessen die spektakuläre Aussicht auf den Mount Meru und den Kilimanjaro im Sonnenuntergang.

Tag 5 - Chagga Dörfer

Nach dem Frühstück brechen Sie zu einer weiteren Tour rund um den Kilimanjaro auf. Die Landschaft verändert sich und das Gras- und Ackerland weicht dicht besiedelten Chagga Dörfern, von Bananen- und Kaffeeplantagen und kleinen Feldern umgeben. Die Nacht werden Sie in einem Fly Camp in der Mitte eines Chagga Dorf verbringen.

Tag 6 - Kibosho Missionsstation

Heute geht es nach einem ausgiebigen Frühstück weiter durch Bananen- und Kaffeeplantagen und kleine Dörfer an den südlichen Hängen des Kilimanjaros in Richtung Moshi. Auf dem Weg treffen wir auf buntes Treiben, z. B. Frauen, die ihre Einkäufe aus den zahlreichen lokalen Märkten auf ihren Köpfen nach Hause tragen. An der Kibosho Missionsstation werden Sie Ihr Nachtlager aufschlagen.

Tag 7 – Challa See

Nach einer kurzen Nacht laden wir die Fahrräder auf, um eine kurze Strecke zum Kidia Gate zu überwinden. Die Schluchten erlauben uns nicht, mit dem Fahrrad bis zum Gate zu fahren. Von hier aus radeln Sie weiter entlang der Berghängen bis nach Marangu, wo Sie eine Mittagspause einlegen. Nachmittags setzen Sie Ihre Reise zum Challa-See fort, dem wohl landschaftlich schönsten Kratersee Ostafrikas.

Tag 8 – Ziwani Tented Camp

Heute radeln Sie über den Taveta Grenzposten zurück nach Kenia. Nach Abschluss der Grenzformalitäten fahren Sie durch die Ebenen, vorbei an Sisalplantagen bis zum Ziwani Tented Camp, am Rande des Tsvao West Nationalpark. Sie können hier eine Wanderung unternehmen oder einfach nur eine wohlverdiente Pause einlegen.

Tag 9 – Tsavo West

Heute verbringen Sie den ganzen Tag mit Pirschfahrten im riesigen Tsavo West Nationalpark. Auf der ganztägigen Pirschfahrt entdecken Sie Herden von Elefanten, Büffel, Antilopen und mit etwas Glück auch Löwen.

Tag 10 - Amboseli

Heute komplettieren Sie Ihre Kilimanjaro Tour durch eine 60 km lange Fahrt zum Amboseli Park Gate. Am Parkeingang werden Sie von einem Fahrer abgeholt und zu einer Lodge im Park gebracht.

Tag 11 – Rückfahrt nach Nairobi

Auf einer Pirschfahrt am frühen Morgen haben Sie die Möglichkei, die vielfältige Tierwelt im Amboseli Nationalpark zu entdecken. Mit etwas Glück sehen Sie auch Raubtiere auf ihren Jagd-Missionen. Nach dem Mittagessen endet Ihre Tour und Sie werden nach Nairobi zurückgebracht.

Anfrage & Buchung


News

PHOENIX SAFARIS Luxurious Air Packages   PHOENIX SAFARIS Festive Offers

   [Download]                   [Download]

Alle Angebote

facebooktwitter