jtemplate.ru - free Joomla templates

Süd-Kenia

[ Amboseli NP - Tsavo East NP - Tsavo West NP - Shimba Hills ]

kili amboseliAmboseli

Der Amboseli Nationalpark liegt im Südwesten Kenias und grenzt an das Nachbarland Tansania. Die Landschaft im Amboseli ist geprägt von trockener Savanne mit einem Palmendickicht in der Parkmitte. Die Savannen, mit dem Kilimanjaro im Hintergrund, bieten eine beeidruckende Kulisse für Safaritouren, auf denen man neben Giraffen, Zebras, Gazellen und Gnus auch Löwen, Geparden und Hyänen entdecken kann. Besonders bekannt ist der Amboseli Nationalpark aber für seine Elefantenherden.

tsavoTsavo Ost/West

Der Tsavo Nationalpark ist in seiner Gesamtheit der größte Nationalpark Kenias. Der Tsavo Ost besteht im wesentlichen aus einer dünner bewachsenen Dornbuschsavanne. Berühmt sind die "Roten Elefanten" des Tsavo, die sich durch eine Schicht der eisenhaltigen roten Erde vor Sonne und Insekten schützen.
Der Tsavo West ist der landschaftlich abwechslungsreichere Teil des Tsavo Nationalparks. Der Wechsel der verschiedenen Landschaften umfasst Mittelgebirge, von Galeriewäldern gesäumte Flußläufe, hügelige Savanne und im Norden Lavafelder und Vulkankegel.

Shimba hillsShimba Hills

Das Shimba Hills Nationalreservat liegt 48 km von der Küste entfernt und besteht aus offenem Grasland und dichtem Regenwald. Das Reservat bietet beeindruckende Ausblicke auf den Indischen Ozean und die Möglichkeit viele verschiedene Arten, wie Elefanten, Giraffen und Büffel, sowie die seltenen Pferde- und Rappenantilopen zu beobachten.