jtemplate.ru - free Joomla templates
Tauchen an Kenias Südküste / Shimoni Reef Lodge

Die Tauchschule befindet sich in der Shimoni Reef Lodge an Kenias Südküste.
Der Kisite Mpunguti Marine Park & National Reserve bietet einige der besten Tauchplätze an der ostafrikanischen Küste. Abwechslungsreich sind die unterschiedlichen Tauchplätze mit verschiedenen Fisch- und Korallenarten. Das seichte und klare Wasser rund um die Inseln ist ein idealer Ort für Tauchanfänger.
Die Strömungen im Indischen Ozean machen das Tauchen in der Regel zum Vergnügen, mit Temperaturen zwischen 24/26 ˚C in den Monaten Juli bis September, und zwischen  26/29 ˚C von Oktober bis April.

Bei den tieferen Tauchgängen an den Riffen vor der Küste werden Sie große pelagische Fischarten bewundern können. Auf den flacheren Tauchgängen können Sie wunderschöne rosa Weichkorallen und eine Vielzahl von Fischarten, ideal für Makrofotografie, entdecken. Zwischen den Tauchgängen bietet sich oftmals die Chance mit Delphinen im offenen Meer zu schnorcheln.

Unterrichtet werden alle Tauchkurse von PADI. Angefangen mit dem PADI Open Water Diver Kurs, dann weiter mit Fortgeschrittenen Kursen inklusive Rettungstaucher und Divemaster.

 

Shimoni Reef Lodge

Shimoni pool 2Das Hotel ist  in einen wunderschönen drei Hektar großen Garten eingebettet und liegt direkt am Strand. Der hauseigene Pool ist von alten Waldbäume umgeben. Vom Haupthaus im Maurischen Stil genießen Sie einen entspannenden Blick auf den Pemba Kanal vor Wasini Island.

 

 

Bilder Gallery

Anfrage & Buchung


News

PHOENIX SAFARIS Mashujaa Day Offers   PHOENIX SAFARIS Oct-Nov Beach  Safari Specials

   [Download]                   [Download]

Alle Angebote

facebooktwitter